Teilnahmebedingungen Skiurlaub in Tux-Finkenberg 2020

Veranstalter

Veranstalter dieses Gewinnspiels ist die WEINBERGMAIER GmbH, Leopold-Werndl-Str. 1 , 4493 Wolfern (im Folgenden kurz „WEINBERGMAIER“ genannt).  

Gewinn

WEINBERGMAIER bietet den Teilnehmern[1] am Gewinnspiel die Möglichkeit, folgende Preise zu gewinnen:

  • Gutschein für einen Skiurlaub in der Region Tux-Finkenberg für je 2 Personen in einem Hotel der Kategorie **** inkl. 3-Tages-Skipass, welcher bis 31.3.2022 eingelöst werden kann (ausgenommen im Zeitraum von 24.12.2021 bis 9.1.2022).

Der Gewinn wurde vom Tourismusverband Tux-Finkenberg (https://www.tux.at) zur Verfügung gestellt.

Insgesamt werden 2 Gutscheine für einen Schiurlaub - wie oben beschrieben - verlost. Eine Mehrfachteilnahme ist zulässig, jede Person kann nur einen Gutschein gewinnen. Barablöse, Umtausch oder Übertragung des Gewinns sind nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf einen Gewinn. WEINBERGMAIER behält sich ferner das jederzeitige Recht vor, den Gewinn aus bestimmten Gründen (wie Nichtverfügbarkeit) gegen einen gleich- oder höherwertigen Gewinn auszutauschen.

Teilnahmevoraussetzungen

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer mit den folgenden Teilnahmebedingungen einverstanden:

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Unter www.tonikaiser.at/gewinnspiel einfach die Gewinnfrage („Wie heißt der höchste Berg am Hintertuxer Gletscher?“) beantworten, das Gewinnformular ausfüllen und online absenden.

Teilnehmer des Gewinnspiels ist diejenige natürliche Person, die die Gewinnfrage richtig beantwortet, das Gewinnformular ausgefüllt und online abgesendet hat.

Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Österreich und die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. MitarbeiterInnen und Angehörigen von WEINBERGMAIER und des Tourismusverbandes Tux-Finkenberg bzw. andere an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Zwischen WEINBERGMAIER und den Teilnehmern besteht kein Vertragsverhältnis. Es gilt österreichisches Recht.

Das Gewinnspiel beginnt am 30.10.2020 und endet am 31.03., 23:59:59 Uhr (Gewinnspielzeitraum). Eine Teilnahme nach dem Endzeitpunkt ist nicht mehr möglich.

Die zu gewinnenden Schiurlaube werden unter allen im Gewinnspielzeitraum online übermittelten Gewinnformulare mit richtiger Beantwortung der Gewinnspielfrage unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgespielt. Die Gewinnermittlung erfolgt per Zufallsprinzip. Die Gewinner erhalten eine Benachrichtigungs- E-Mail auf die mit dem Gewinnformular bekanntgegebene E-Mail-Adresse binnen zwei Wochen nach Gewinnermittlung. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb von zwei Wochen nach Versand der Gewinnbenachrichtigung, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird ein neuer Gewinner zu den gleichen Bedingungen d.h. mittels Zufallsprinzips ausgelost. Für die Richtigkeit der E-Mail-Adresse ist der Teilnehmer verantwortlich. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt ohne Gewähr.

Der Gewinner erklärt sich zudem damit einverstanden, binnen drei Wochen ab Erhalt der Gewinnbenachrichtigung seinen vollständigen Namen, sein Geburtsdatum und seine Adresse bekanntzugeben. Der Gutschein über den Schiurlaub wird dem Gewinner per Post an die bekanntgegebene Adresse mittels Einschreiben übermittelt. 

Datenschutz

Wie bereits ausgeführt, ist im Falle eines Gewinnes die Angabe von personenbezogenen Daten, konkret des Vor- und Nachnamens, der Adresse (Straße und Nummer, PLZ, Ort) sowie des Geburtsdatums, notwendig. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden vom Veranstalter unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen, sowohl der DSGVO als auch der DSG (in seiner gültigen Fassung) genutzt und erhoben.

WEINBERGMAIER legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Wir behandeln die uns anvertrauten Daten entsprechend streng vertraulich und gehen damit verantwortungsvoll um. Die Teilnehmer erklären sich mit der Speicherung der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (wie oben beschrieben) zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels durch WEINBERGMAIER einverstanden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion willigt der Teilnehmer überdies ein, dass ihn WEINBERGMAIER über seine Mail-Adresse kontaktieren darf.

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden nur soweit und solange gespeichert und verarbeitet, wie dies für die Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich ist. Diese Einwilligung kann jederzeit per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen werden. Weitere Informationen zu WEINBERGMAIER und zum Datenschutz, insbesondere die Informationen gemäß Art. 13 DSGVO sind unter https://www.weinbergmaier.at/datenschutzerklaerung zu finden.

Für die Richtigkeit der angegebenen E-Mail-Adresse sowie personenbezogener Daten ist ausschließlich der Teilnehmer verantwortlich. Im Fall von falschen Angaben ist WEINBERGMAIER berechtigt, den Gewinn nicht auszuspielen. Der ursprüngliche Gewinn entfällt in diesem Fall ersatzlos.

Haftung, Abänderungsvorbehalt, Teilnehmerausschluss

Eine Haftung für Schäden ist soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen. Die WEINBERGMAIER lehnt alle Ansprüche ab, welche über den Gewinn hinausgehen. Zudem ist jegliche Gewährleistung ausgeschlossen.

WEINBERGMAIER behält sich das jederzeitige Recht vor, den Gewinnspielablauf bzw. die Teilnahmebedingungen inhaltlich ohne vorherige Ankündigung abzuändern oder das Gewinnspiel ganz abzusagen. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass der Verdacht besteht, dass die Verwaltung, Sicherheit oder fachgemäße Durchführung des Gewinnspiels z.B. durch strafbare Handlungen oder technisches Versagen beeinträchtigt wird.

WEINBERGMAIER behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die diese Teilnahmebedingungen nicht erfüllen oder gegen die Teilnahmebedingungen und/oder geltende rechtliche Bestimmungen und/oder die guten Sitten verstoßen, unmittelbar und ohne weitere Ankündigung von der Teilnahme an diesem Gewinnspiel auszuschließen und etwaige ausgegebene Gewinne zurück zu fordern. Ein Anspruch auf Teilnahme oder einen Gewinn besteht nicht.

Sonstiges

Sollten die Teilnahmebedingungen unwirksame Regelungen enthalten, bleibt die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt eine im Einzelfall angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Regelung am ehesten entspricht.

 

 

 

 

[1] In diesem Text wird ausschließlich die männliche Form verwendet. Damit sind alle anderen Formen gleichermaßen mitgemeint.