Convenience vs. Selbermachen

  • Die Tourismusschule Zell am Ziller veranstaltete ein Vergleichskochen mit unseren Toni Kaiser und Bauernland Produkten.






An der Veranstaltung nahmen die Klasse 2 Ha und die Klasse 1 Al der Tourismusschule Zell am Ziller teil.







Das Menü, das die Schüler zubereiteten bestand aus:

Räucherlachsrosen auf Erdäpfelrösti
mit Sauerrahm und Wildkräutersalat

Bouillon vom Tafelspitz mit Grießnockerl

Gnocchi an Paprikagemüse mit frischem Parmesan

Bardierte Schweinelendchen
in Estragonrahm
erlesenes Gemüse
Kartoffelkroketten

Variation von Topfen - Marillenstrudel mit Nougatknödel


Gegenüberstellung:

Für die frische Zubereitung des Menüs für 10 Personen benötigten 6 Schüler 4 Stunden Arbeitszeit. Die 2 Schüler die unsere Bauernland und Toni Kaiser Convenienceprodukte verwendeten waren mit der Zubereitung in 2 Stunden fertig.

Bezüglich den Materialkosten ist aufgefallen, dass die Convenienceprodukte günstiger sind als die Frischware.

Beurteilung:

  Frische Zubereitung
 Convenience
 Rösti
  • Mit speckige Kartoffeln zu zäh
  • ungleiche Bräunung
  • Konsistenz besser
  • knuspriger
  • farblich besser
  • geschmacklich sehr gut
  • evt. für dieses Gericht zu groß
 Grießnockerl
  • kernig
  • gute Konsistenz
  • besser im Geschmack
  • Nockerl weicher
  • gleichmäßigere Form (gleich groß)
 Gnocchi
  • besser im Geschmack
  • wurden zu lange gekocht
 Kroketten
  • viel Arbeitsaufwand
  • Form ungleich
  • besser im Geschmack
  • schönere Form
 Topfenstrudel
  • Topfenfülle schmeckt besser
  • Teig viel besser
 Nougatknödel
  • zu hart
  • sehr flaumig
  • sehr gute Nougatfüllung
 Apfelstrudel
  • Probleme bei der Teigzubereitung
  • zu groß als Dessert